Besuchen Sie uns auf
0214 373-410
5. Juli 2017

Studienfahrt nach Hamburg 24.05. – 27.05.2017

Früh, sehr früh (06:04 Uhr) haben wir Leverkusen verlassen und erreichten nach nur ein paar Stunden unser Ziel: Hamburg

Die Gruppe,  bestehend aus zwei Klassen, zu koordinieren schien erst nicht so einfach, aber Frau Fröhlich und Herr Salewski haben sich gut geschlagen.

Um die Jugendherberge zu erreichen, mussten wir gefühlte hundert Treppen, mit mal mehr und mal weniger Gepäck überwinden. Oben angekommen, durften wir unser Gepäck unterbringen um danach die Gegend in kleinen Gruppen zu erkunden.

Abends haben wir eine Führung durch St. Pauli gemacht, durch die wir viele weitere Eindrücke von der Stadt gewonnen haben. Durch die Tipps des Stadtführers wussten viele schon, wo sie den Abend verbringen werden. Über das weitere Abendprogramm kann hier keine Auskunft gegeben werden…

Tagsüber stand unser Studienthema „Logistik“ ganz im Mittelpunkt. Neben der obligatorischen Hafenrundfahrt – hier ist anzumerken, dass die Gleichberechtigung in der christlichen Seefahrt noch nicht angekommen ist; Frau Fröhlich wurde vom Kapitän nicht als Aufsichtsperson wahrgenommen – standen Aktivitäten wie Landungsbrücken, die Speicherstadt, Besichtigung des Stückgutfrachters Cap San Diego und des internationalen Schifffahrtsmuseums auf dem Programm. Einige durften sich auch als KapitänIn zur See versuchen und ein 300 Meter langes Containerschiff in den Hamburger Hafen manövrieren  wenigstens im Simulator.

Das Wetter hat die Vorurteile nicht bestätigen können: Warm und sonnig statt windig und nass – Norddeutschland kann auch Sommer.

Uns hat die Klassenfahrt sehr gut gefallen und das Gemeinschaftsgefühl wurde weiter gestärkt.

Text: Sabrina Seelinger und Ingo Salewski

Foto: Lena Heskamp

  • By Holger Kramer  0 Comments 

    0 Comments

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *