Besuchen Sie uns auf
0214 373-410

Am 23.04.2019 verstarb unsere Kollegin

Ulrike Krause

an den Folgen ihrer schweren Krankheit.

Ulrike Krause war eine allseits sehr geschätzte und beliebte Lehrerin unserer Schule. Sie war  20 Jahre bei uns in verschiedenen Bildungsgängen tätig und unterrichtete die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Mathematik. Besonderen Einsatz leistete sie in der Fachschule, in der Höheren Handelsschule und in den Klassen der dualen Berufsausbildung.

Mit ihrer offenen und freundlichen  Art brachte sie sich in alle Prozesse der Schule engagiert und leistungsbereit ein. Sie war eine angesehene Klassenlehrerin, die sich stets voll für ihre Schülerinnen und Schüler einsetzte. Auch in schwierigen Situationen verfuhr sie routiniert, empathisch und mit hohem Sachverstand. Ulrike Krause war eine Lehrerin, die sich nicht aus der Ruhe bringen ließ. Sie war eine Kollegin der leiseren und klaren Töne und setzte sich so auf ihre Weise für die Ziele der Gemeinschaft und ihre Vorstellungen ein. Ulrike Krause war stets fair und respektvoll zu allen ihren Mitmenschen und ihrer Umwelt. Dazu besaß sie einen feinsinnigen Humor und eine ausbalancierte Fröhlichkeit. Im Kollegium schloss sie viele Freundschaften.

Mit Ulrike Krause zusammen zu arbeiten oder zusammen zu sein, bedeutete sowohl  zielgerichtet agieren zu können als auch sich in einer angenehmen  Atmosphäre zu befinden. Es tat immer gut, in ihrer Nähe zu sein. Bis zuletzt hat sie uns mit ihrem Willen und ihrer Kraft, ihrer lebensbejahenden Art, ihrer steten Loyalität und ihrer großartigen Persönlichkeit beeindruckt.

Ulrike Krause wird fehlen.

Wir werden immer an sie denken.

Bewegt und traurig müssen wir Abschied nehmen.

Neuigkeiten